Hof Arenrath

Arenrath, Gemeinde Arenrath
Beschreibung
Befestigter Hof Arenrath. 1243 verkaufen Walter von Arenrath und seine Frau Elisabeth sowie ihre Kinder dem Kloster Sankt Thomas an der Kyll ihren Zehnten zu Arenrath unter Vorbehalt des Rückkaufs. Der Hof wurde vermutlich Ende des 18. Jahrhunderts wüst. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Wüstungen
Zeit:
18. Jahrhundert
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.742389
lat: 49.953767
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In den Peschen

Internet
http://www.gemeinde-arenrath.de

Datenquellen
[1] Janssen, W.: Studien zur Wüstungsfrage im fränkischen Altsiedelland zwischen Rhein, Mosel und Eifelnordrand. 2 Bände. Text u. Katalog, 1975.

Bildquellen
Bild 1: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 30.03.2001
Interne ID: 394
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=394
ObjektURL als Mail versenden