Beilstein

Dohm, Gemeinde Dohm-Lammersdorf
Beschreibung
Naturdenkmal Beilstein [1]

Aufschlusspunkt 7 des GEO-PFAD
Die herausgewitterte tertiäre Basaltkuppe Beilstein befindet sich in der Gemarkung Dohm-Lammersdorf. Auf einer Fläche von circa 60x60 Metern durchstößt hier der Basalt den Buntsandstein. Die Basaltfelsen und das Blockfeld im Bereich des Gipfels stehen seit 1939 unter Schutz. [2]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Geologische Objekte /
Zeit:
25.09.1939 (Unterschutzstellung)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.65218
lat: 50.26044
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Beilstein

Internet
http://www.dohm-lammersdorf.de

Datenquellen
[1] LANIS - Landschaftsinformationssysten der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz, 2015. http://www.naturschutz.rlp.de/?q=naturdenkmal
[2] © Marzellus Boos http://www.eifeltour.de/

Bildquellen
Bild 1: Verbandsgemeinde Hillesheim http://www.hillesheim.org/geopfad/gpindex.htm
Bild 2: Peter Valerius, Kordel, 2005.

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.05.2015
Interne ID: 4063
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4063
ObjektURL als Mail versenden