Ehemaliges Bittkreuz aus Sauscheid

Dreis, Gemeinde Dreis
Beschreibung
Es soll sich um ein fast drei Meter hohes Kreuz aus Eichenholz gehandelt haben. Laut Angaben eines Zeitzeugen war es mit "1914" datiert. Ein Dreiser Soldat hat es in der Hoffnung auf gesunde Heimkehr aufstellen lassen, bevor er in den Krieg zog. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1914
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.80329
lat: 49.93798
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Auf dem Berg

Internet
http://www.gemeinde-dreis.de/

Datenquellen
[1] Steinerne Zeitzeugen. Der Dreiser Kreuze-Weg, ein kulturgeschichtlicher Wanderweg zu den Wegekreuzen und Bildstöcken in der Gemarkung Dreis. Hrsg.: Arbeitsgruppe Wegekreuze, Dreis; Verfasser: Alfred Herges; 2012. http://www.gemeinde-dreis.de/index.php?section=Shop


Stand
Letzte Bearbeitung: 16.04.2016
Interne ID: 40855
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=40855
ObjektURL als Mail versenden