Sankt Anna - Altäre

Erden, Gemeinde Erden Hauptstraße 45
Beschreibung
Der steinerne Hochaltaraufsatz zeigt die Jahreszahl 1654 und ist ein Spätwerk aus der Trierer Hoffmann-Werkstatt. Er zeigt zwischen gewundenen Säulen ein Relief der hl. Familie (Maria, Josef, Joachim und Anna), darüber ein weiteres Relief der Dreifaltigkeit und der Krönung Mariens, ferner (seitlich) Statuen Karls des Großen, des hl. Augustinus, der hl. Katharina und der hl. Barbara.
Sehenswert sind die beiden Seitenaltäre aus Holz, bekrönt von Rokokogiebeln, in denen Hausmarken der Familien Jakobs und Jakoby zu finden sind. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Hoffmann-Werkstatt, Trier
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Altäre
Zeit:
1654
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.024014
lat: 49.978890
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.erden.de/

Datenquellen
[1] Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues, 2016. http://www.pfarrei.de/index.php/erden

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2016.
Bild 2: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2016.
Bild 3: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2016.
Bild 4: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2016.
Bild 5: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2016.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.11.2016
Interne ID: 41764
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=41764
ObjektURL als Mail versenden