Auf dem Auelsrech

Gefell, Gemeinde Gefell
Beschreibung
Auel - Bedeutung: Aue, mehr oder minder von Wasser umgeben, Grasfläche am Bach; die zwischen Flussbiegung und Berg entstandene fruchtbare Wiese, in weiterer Bedeutung feuchter Grund, Sumpf. Es handelt sich um eine l - Ableitung zu Aue. [1]

Rech - Bedeutung: Die seitlichen Hänge nennt der Volksmund "Rech", eine Böschung also, zu deren Füßen Schlehen und Weißdorn wuchsen. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.920493
lat: 50.236591
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Auelsrech

Internet
http://www.gefell.de/

Datenquellen
[1] Heinrich Dittmaier: Rheinische Flurnamen. Ludwig Röhrscheid Verlag, Bonn, 1963.
[2] Joachim Schröder in: http://www.joachim-schroeder.com/html/flurnamen.html


Stand
Letzte Bearbeitung: 22.12.2016
Interne ID: 42189
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=42189
ObjektURL als Mail versenden