Brunnen

Wittlich, Stadt Wittlich
Beschreibung
Der 2005 verstorbene Bildhauer Silvio d’ell Antonio hat den Bronze Brunnen mit den Reliefen 1984 geschaffen. Abgebildet sind die Wittlicher Originale und "Platt-Schwäätzer" Kiesjes German: German Kiesgen (1890 - 1973), Fischer und Naturfreund, der in der Hochstraße 32 wohnte; Kunzen Hubbchi: Hubert Ludwig Kunz (1897 - 1967), Straßenkehrer aus der Kalkturmstraße 46, zuletzt Hospital St. Wendelinus, verheiratet mit Maria Kunz, zwei Kinder; Kranzen Helijardchi: Hilarius Kranz (1865 - 1934), Kleinwarenhändler aus der Oberen Kordel 48. Ledig; Laubachs Hanni: Johann Georg Laubach, (* 1869 Wittlich), Kanalarbeiter und Sohn des Postillions Peter Laubach; Weinzen Stöffelchi: Stefan (?) Weinz (+ um 1960). Von ihm ist nur überliefert, dass er Weinbergsarbeiter und Straßenkehrer war; Nicht zuletzt als einzige Frau: Maasen Dort: Dorothea Maas, geb. Wirschim (1873 - 1957), Hausfrau aus der Oberen Kordel 13, verheiratet mit Johann Maas von der Hasenmühle, elf Kinder. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
dell‘ Antonio, Silvio (Bildhauer), Wittlich [1914-2005]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen / Kunstobjekte
Zeit:
1984
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.88627
lat: 49.98576
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/wittlich/aktuell/Heute-in-der-Wittlicher-Zeitung-Ein-Brunnen-erzaehlt-Stadtgeschichte-Antiautoritaer-auf-Maasen-Dorts-Art;art8137,4625237

Datenquellen
[1] Trierischer Volksfreund vom 09.04.2017 http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/wittlich/aktuell/Heute-in-der-Wittlicher-Zeitung-Ein-Brunnen-erzaehlt-Stadtgeschichte-Antiautoritaer-auf-Maasen-Dorts-Art;art8137,4625237
Das Wittlicher Wörterbuch: Beiträge zur Geschichte und Kultur der Stadt Wittlich, von Stadtverwaltung Wittlich (Herausgeber), Albert Klein (Autor, Vorwort), 2017.


Stand
Letzte Bearbeitung: 10.04.2017
Interne ID: 42910
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=42910
ObjektURL als Mail versenden