Ehemalige Siedlung Fleisbach

Wallendorf, Gemeinde Wallendorf
Beschreibung
Wallendorf (576 Einwohner) mit der untersten Gaymühle (7 Einwohne) und einer 'Fleisbach' genannten Hütte (5 Einwohner). [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Wüstungen
Zeit:
1843
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.34898
lat: 49.86917
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: In der Fleisbach

Internet
http://www.wallendorf-eifel.de/

Datenquellen
[1] Seite 'Bürgermeisterei Wallendorf'. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Mai 2016, 20:51 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=B%C3%Bcrgermeisterei_Wallendorf&oldid=154700687 (Abgerufen:17. Juli 2017, 22:30 UTC)


Stand
Letzte Bearbeitung: 17.07.2017
Interne ID: 44014
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=44014
ObjektURL als Mail versenden