Ehemaliges Bahnbetriebswerk - Drehscheibe

Pelm, Gemeinde Pelm Kasselburger Weg 16
Beschreibung
Um 1912 im Zuge des Bahnstreckenbaus Gerolstein-Hillesheim errichtetes, letztes weitgehend vollständig erhaltenes Bahnbetriebswerk. Genutzt vom Verein Eifelbahn e. V. [1]

Rundlokschuppen, Magazin-, Verwaltungs- und Werkstattgebäude, 1928–30, nach Kriegszerstörungen 1949/50 wiederaufgebaut. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Eisenbahnverkehr
Zeit:
Um 1912
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.6776
lat: 50.22603
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Langwies

Internet
http://home.t-online.de/home/tim.steen/akbwgero.htm

Datenquellen
[1] Tag des offenen Denkmals 11.09.05 Deutsche Stiftung Denkmalschutz http://tag-des-offenen-denkmals.de und Kreisverwaltung Vulkaneifel, Abteilung 1 - Kommunales und Recht; 2008.
[2] Seite "Liste der Kulturdenkmäler in Pelm". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. April 2017, 08:39 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Kulturdenkm%C3%A4ler_in_Pelm&oldid=164291616 (Abgerufen:
6. September 2017, 21:13 UTC)

Bildquellen
Bild 1: © Wilma Herzog, Gerolstein, 2017.
Bild 2: © Wilma Herzog, Gerolstein, 2017.
Bild 3: © Wilma Herzog, Gerolstein, 2017.

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.09.2017
Interne ID: 44255
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=44255
ObjektURL als Mail versenden