In der Weidendell

Dauwelshausen, Gemeinde Dauwelshausen
Beschreibung
Weide(n) – Der Flurname weist entweder auf eine Viehweide oder auf das Vorkommen von Weidebäumen hin. [1]

Delle – Flache, kleine Bodenenkung im Gelände, Talmulde, Schlucht, Hohlweg, besonders kleine Mulde in Acker und Wiese, oft etwas sumpfig, aber ohne fließendes Wasser. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.195949
lat: 49.999553
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Weidendell

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Dauwelshausen

Datenquellen
[1] Bernhard Marschall: Die Flurnamen von Bodenheim und ihre Deutung. https://www.bodenheim.de/fileadmin/bodenheim.de/pdf/FlurnamenBodenheim.pdf
[2] Heinrich Dittmaier: Rheinische Flurnamen. Ludwig Röhrscheid Verlag, Bonn, 1963.


Stand
Letzte Bearbeitung: 24.12.2018
Interne ID: 45409
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=45409
ObjektURL als Mail versenden