Klöppelkrieg - Ehrenmal

Arzfeld, Gemeinde Arzfeld Schulstraße 1
Beschreibung
Auf dem Kirchhof Denkmal für die Streiter des sogenannten Klöppelkriegs, Granitquaderwand, reliefierte Metallplatte, 1908. [1]

Im Jahre 1908, also 110 Jahre nach dem Aufstand, errichtete der Eifelverein neben der Arzfelder Pfarrkirche ein Ehrenmal.
Inschrift:

DEN STREITERN
FÜR GOTT UND VATERLAND
IM JAHRE 1798
DER EIFELVEREIN
1908

Es hat eine Höhe von 4m. Die Front des hellen Granitsteins ist dreigegliedert. Den Mittelpunkt bildet ein Bronzerelief, darunter steht die Widmung des Eifelvereins. Über dem Bild liegt in einem Achteck ein gleicharmiges Kreuz auf goldenem Untergrund. [2]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Fassbinder, Wilhelm (Bildhauer und Medailleur), Köln [* 20. April 1858 in Köln; † 10. August 1915 ebenda]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male /
Zeit:
1908
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.274777
lat: 50.087737
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.arzfeld.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 28. Februar 2014).
Weis, Karlheinz: Drei Klöppelkriegerdenkmale - Spiegel ihrer Zeit. In: Heimatkalender Bitburg-Prüm, 1998. Hrsg. Kreisverwaltung Bitburg-Prüm, Bitburg.

Bildquellen
Bild 1: Von Bubo - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9412230
Bild 2: http://www.dilibri.de/rlb/periodical/pageview/199589?query=Kl%C3%B6ppelkrieg
Bild 3: Eifelvereinsblatt Nr. 9 von 1908 http://www.dilibri.de/rlb/periodical/pageview/199591?query=Kl%C3%B6ppelkrieg
Bild 4: Eifelvereinsblatt Nr. 9 von 1908 http://www.dilibri.de/rlb/periodical/pageview/199591?query=Kl%C3%B6ppelkrieg

Stand
Letzte Bearbeitung: 31.05.2016
Interne ID: 455
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=455
ObjektURL als Mail versenden