Kapelle auf dem Diesburgerhof

Diesburgerhof, Gemeinde Bollendorf
Beschreibung
Der Hof wurde als Didrichsburg 1284 zum ersten Mal erwähnt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde an ihrer Stelle der ehemalige Gutshof der Abtei Echternach erbaut. Die Hofanlage besteht aus Herrenhaus, Kapelle und Wirtschaftsgebäuden, die wohl um 1736 vollendet wurde. Das jüngere Wohnhaus stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.389687
lat: 49.863525
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Diesburgergründchen

Internet
http://www.bollendorf.de/

Datenquellen
Homepage der Verbandsgemeinde Irrel, 2002.


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.04.2002
Interne ID: 4560
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4560
ObjektURL als Mail versenden