Bruder-Klaus-Kapelle

Dürrbach, Gemeinde Seiwerath
Beschreibung
Aufgrund einer Stiftung des aus Dürrbach stammenden Pfarrers Wallesch erbaut.

Alle Öffnungen rundbogig und mit glatten Werksteinfassungen, nur die des Eingangs profiliert. Aus der Bauzeit stammen die beiden Türflügel, der Fliesenboden, der Altar, die Kreuzwegtafeln und vermutlich auch das einfache Gestühl. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1892-93
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.518409
lat: 50.143219
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Saalbach

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Seiwerath

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 4: © Helmut Bauer, Trier, 2014.

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.06.2015
Interne ID: 4591
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4591
ObjektURL als Mail versenden