Ginsterrodt

Enkirch, Gemeinde Enkirch
Beschreibung
Die Pflanzengattung Ginster (Genista) gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). Doch werden auch Arten anderer Gattungen als Ginster bezeichnet, so ist etwa Besenginster eine Art der Gattung Geißklee. [1]

Flurnamen: Rod – Röder

ROD (Roth, Rott, Rath, Röth, Ray, Roy; Diminutiv Rödchen, Rädchen, Röttgen, Rötchen; Plural Röder, Rotter, Rother, Ruder) – Bedeutung: Stelle einer Rodung zum Zwecke der Flurerweiterung oder der Siedlung. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.185579
lat: 49.949870
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ginsterrodt

Internet
http://www.enkirch-mosel.de/

Datenquellen
[1] Seite "Ginster". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. Juni 2017, 10:19 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ginster&oldid=166472409 (Abgerufen: 28. Dezember 2017, 22:40 UTC)
[2] Dittmaier, Heinrich: Rheinische Flurnamen. Ludwig Röhrscheid Verlag, Bonn, 1963.

Bildquellen
Bild 1: By Tigerente (Own work) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.01.2018
Interne ID: 46456
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=46456
ObjektURL als Mail versenden