Römische Reste bei Gut Haardt

Haardt, Gemeinde Altrich
Beschreibung
[...] Haardt bestand im Jahre 1794 aus vier Hofhäusern, welche der Abtei Himmerod gehörten. [...] Die Haardter Höfe, in zwei Himmeroder Gütern bestehend, wurden am 21. Februar 1806 zu 12.300 Frs. (3280 Thlr.) verkauft. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte /
Zeit:
1794
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.895095
lat: 49.943349
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.altrich.de/

Datenquellen
[1] Eiflia Illustrata oder geographische und historische Beschreibung der Eifel. Von
Johann Friedrich Schannat: Aus dem lateinischen Manuscripte übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen
bereichert von Georg Bäsch. Königl. Preußisch. Geheimen Regierungsrathe und Rittmeister. Neudruck der Ausgabe 1855.


Stand
Letzte Bearbeitung: 27.03.2011
Interne ID: 4717
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4717
ObjektURL als Mail versenden