Ehemaliges Dampfsägewerk Lieser - Schornstein

Kordel, Gemeinde Kordel Kimmlinger Straße 17

Beschreibung
19.10.1884 Antrag von Dominik Lieser auf Errichtung einer Holzschneidemühle mit Dampfbetrieb.
1900 wurde der Schornstein erbaut.
1973 war der Schornstein nur noch als Späneverbrenner im Einsatz.
1986 brannte die Schreinerei ab.
1995 wurde der Schornstein letztmalig befeuert.
2005 Abriss des 18 m hohen Schonsteins [1] [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Ohne
Zeit:
1898
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.63149
lat: 49.83636
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://gemeinde-kordel.de/

Datenquellen
[1] Elmar Kanz in: Trierischer Volksfreund vom 21.03.2005.
[2] Heinz und Dirk Lieser, Kordel, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Harald Tittel, Kordel, 2005.
Bild 2: © Harald Tittel, Kordel, 2005.
Bild 3: © Harald Tittel, Kordel, 2005.
Bild 4: © Harald Tittel, Kordel, 2005.
Bild 5: © Harald Tittel, Kordel, 2005.
Bild 6: © Harald Tittel, Kordel, 2005.

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.03.2018
Interne ID: 47171