Gedenktafel Herresthaler Hof

Euren, Stadt Trier Herresthaler Straße
Beschreibung
Inschrift:

1247 ERSTE URKUNDLICHE
ERWÄHNUNG HERRESTHAL
BEI DER VERPACHTUNG
DES HERRESTHALER HOFES
DURCH DAS
EUCHARIUSKLOSTER
SANKT MATTHIAS

1763 ZUGEHÖRIGKEIT ZUR
KIRCHENGEMEINDE EUREN
AB 1803 GEMEINDE
TRIERWEILER

SEIT DER EINGEMEINDUNG
VON EUREN AM 8.3.1929
IST HERRESTHAL
STADTTEIL VON TRIER

Inschrift am Sockel:

HERRESTHALER HOF
1247

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.57764
lat: 49.73985
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Eurener Wald Bei Wetterborn

Internet
http://www.euren.de/

Datenquellen
[1] Sven Schröter, Trier, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Sven Schröter, Trier, 2018.
Bild 2: © Sven Schröter, Trier, 2018.

Stand
Letzte Bearbeitung: 09.04.2018
Interne ID: 47613
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=47613
ObjektURL als Mail versenden