Zwei Widerlager

Kordel, Gemeinde Kordel
Beschreibung
Die beiden Widerlager, auf beiden Seiten des Weges, trugen Schienen, die mit Loren befahren wurden. In diesen Loren wurde der Abraum vom Steinbruch über eine Brückenkonstruktion auf einen ca. 30 m langen Erddamm gefahren und dort in einen Abhang gekippt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Rohstoffgewinnung und -verarbeitung
Zeit:
1909
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.62569
lat: 49.83015
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Butzerberg

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Kordeler_Sandstein

Datenquellen
[1] Alfred Lieser, Kordel, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Peter Valerius, Kordel, 2018.
Bild 2: © Peter Valerius, Kordel, 2018.
Bild 3: © Peter Valerius, Kordel, 2018.
Bild 4: © Peter Valerius, Kordel, 2018.
Bild 5: © Peter Valerius, Kordel, 2018.
Bild 6: © Peter Valerius, Kordel, 2018.

Stand
Letzte Bearbeitung: 04.06.2018
Interne ID: 47738
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=47738
ObjektURL als Mail versenden