Davitskreuz - Restaurierung von 2016 (1/2)

Gerolstein, Stadt Gerolstein
Beschreibung
Ich bekam einen Anruf daß das Davitskreuz zerbrochen wäre und teilweise im Bauhof Gerolstein gelagert würde. Dort bot mir sich dieses Bild: [Bild 1 und 2].

Am Standort des Kreuzes sah es so aus: [Bild 3]

Nach Besprechung mit dem Denkmalamt, Herr Kowall aus Daun, kamen alle Teile nach Ulmen. Es war klar das es durch die Fehlteile keine Restaurierung bis in die kleinste Ecke werden soll, die Madonna im unteren Teil war nicht zu rekonstruieren da dort durch ein aufgegangenes Lager seit den 50gern ein großer Teil fehlte. Auch die Zeichnung vom "Kreuzemaier" war nicht Detailiert genug um eine Rekonstruktion zu wagen: [Bild 4].

Anders oben am Korpus. Wir legten fest die alten Anmörtelungen zu entfernen und fehlenden Teile wie Hände, Füße, Gesicht, Bauch und Schurz neu aufzumodellieren. Davor wurden alle Eisendübel entfernt {die durch Rostsprengung generell immer die meisten Schäden verursachen) und die Einzelteile mit Edelstahlgewindestangen und einem speziellen Kleber wieder zusammengefügt. [Bilder 5 und 6] [1]

Fortsetzung: Davitskreuz - Restaurierung von 2016 (2/2)

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Renovierung von 2016 durch: Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1764
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.66753
lat: 50.203781
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: An der Büschkapelle

Internet
http://www.gerolstein.de/

Datenquellen
[1] Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.
Bild 2: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.
Bild 3: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.
Bild 4: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.
Bild 5: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.
Bild 6: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2018.

Stand
Letzte Bearbeitung: 02.08.2018
Interne ID: 47947
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=47947
ObjektURL als Mail versenden