Schutzmantelmadonna

Trier-Nord, Stadt Trier Balthasar-Neumann-Straße 4
Beschreibung
Die Schutzmantelmadonna aus rotem Sandstein, neben dem Eingang des Kindergartens St. Paulin, in der Balthasar-Neumann-Straße, schuf der Trierer Bildhauer Willi Hahn (1920-1995), im Jahr 1950. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Hahn, Willi (Bildhauer), Trier [* 07.02.1920 † 18.09.1995]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Kunstobjekte
Zeit:
1950
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.651666
lat: 49.763323
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://public-art-trier.de/objekt/schutzmantelmadonna/

Datenquellen
[1] Public Art Trier https://public-art-trier.de/ Die Europäische Kunstakademie Trier hat in Kooperation mit der Universität und der Hochschule eine Datenbank zur Kunst im öffentlichen Raum Triers aufgebaut.

Bildquellen
Bild 1: © Public Art Trier - https://public-art-trier.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 13.11.2018
Interne ID: 48020
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48020
ObjektURL als Mail versenden