Ehemaliger evangelischer Friedhof von Kautenbach

Kautenbach, Stadt Traben-Trarbach
Beschreibung
Bedingt durch die Zugehörigkeit der Kautenbacher Bürger zur evangelischen Kirchengemeinde Kleinich und der katholischen Kirchengemeinde Longkamp, mussten die Verstorbenen auch in diesen Orten beerdigt werden, was jeweils eine Entfernung von ca. 5 km war. Da dies auf Dauer kein Zustand war, stellte die Gemeinde Fronhofen der evangelischen Kirchengemeinde 1886 ein Gelände im "Frühlingsberg" zum Anlegen eines Friedhofes unter den Bedingungen zur Verfügung, dass alle anfallenden Arbeiten und Kosten von der evangelischen Kirchengemeinde zu erbringen sind. Diese Bedingungen wurden angenommen, und so konnte im Sommer 1888 die Einsegnung der neuen Anlage erfolgen. Die katholischen Bürger mussten weiterhin in Longkamp beigesetzt werden, bis auch für sie 1949 ein eigener Friedhof angelegt wurde. Dieser wurde später vergrößert und von der Zivilgemeinde übernommen. Seitdem werden alle Verstorbenen dort beerdigt und der evangelische Friedhof wurde geschlossen. Nur einige Grabsteine und Einfassungen liegen heute noch auf dem Gelände. [1]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Parks, Gärten und Friedhöfe / Gedenkpflanzungen
Zeit:
1888
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.128971
lat: 49.909896
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Frühlingsberg

Internet
http://www.traben-trarbach.de/

Datenquellen
[1] Kurt Stumm, Kleinich, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Kurt Stumm, Kleinich, 2018.
Bild 2: © Kurt Stumm, Kleinich, 2018.
Bild 3: © Kurt Stumm, Kleinich, 2018.

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.12.2018
Interne ID: 48075
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48075
ObjektURL als Mail versenden