Süßbörnchenstücker

Hermeskeil, Stadt Hermeskeil
Beschreibung
Süß – Bedeutung: Bei Wiesen: mit saftigem, den Tieren bekömmlichen Gras bestanden; bei Wasser: Gegensatz zu Mineral-(Sauer-) Wasser; bei Äckern anscheinend von der Wiese übertragen: ergiebig. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.956975
lat: 49.685649
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Süßbörnchenstücker

Internet
http://www.hermeskeil.de/

Datenquellen
[1] Dittmaier, Heinrich: Rheinische Flurnamen. Ludwig Röhrscheid Verlag, Bonn, 1963.


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.05.2019
Interne ID: 48269
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48269
ObjektURL als Mail versenden