Wegekreuz von 1918

Eisenach, Gemeinde Eisenach Irreler Straße 18
Beschreibung
Als Sockel für das nach 1918 errichtete schmiedeeiserne Kreuz wurde ein Sandsteinblock wieder verwendet, auf dessen Rückseite in kreisrunder Rahmung das Reliefbild zweier ineinander gelegter Hände zu sehen ist, vermutlich aus dem 16. / 17. Jahrhundert. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
16./17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.510107
lat: 49.851630
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.weber-eisenach.de/

Datenquellen
[1] Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: © Michael Grün, Trier, 2019.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2019.

Stand
Letzte Bearbeitung: 21.09.2019
Interne ID: 48373
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48373
ObjektURL als Mail versenden