Sankt-Josef-Kapelle

Bernkastel, Stadt Bernkastel-Kues Alter Graacher Weg
Beschreibung
Infotafel vor Ort:
St.-Josefs-Kapelle
Die St.-Josefs-Kapelle, an einer herrlichen Wegkreuzung gelegen, stammt ursprünglich aus dem 18. Jahrhundert und wurde in den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts renoviert. Ihr Namenspatron schmückt das kleine Gotteshaus gleich zweifach, einmal als barocke Figur im Inneren und als Relief an der westlichen Außenseite. Über dem Eingang wacht eine Figur des St. Kilian. [1]

Steintafel an Westfassade:
Wiederhergestellt im guten Weinjahre 1921. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
18. Jh. [ursprünglich], 1921 [Renovierung]
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.074562
lat: 49.918920
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Brandenhöfchen

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernkastel-Kues

Datenquellen
[1] Infotafel vor Ort, 2019.
[2] Infotafel vor Ort, 2019.

Bildquellen
Bild 1: © Siegfried Haack, Wittlich, 2007. http://www.siegfried-haack.de/
Bild 2: © Siegfried Haack, Wittlich, 2007. http://www.siegfried-haack.de/
Bild 3: © Siegfried Haack, Wittlich, 2007. http://www.siegfried-haack.de/
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2019.
Bild 5: © Michael Grün, Trier, 2019.

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.10.2019
Interne ID: 48510
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48510
ObjektURL als Mail versenden