2 Linden

Strohn, Gemeinde Strohn
Beschreibung
Tilia var. Vor dem Antonius-Kapellchen an der Straße von Strohn nach Trautzberg.

Stammumfang: 1,48 m und 1,53 m
Höher: 16,0 m
Geschätztes Alter bei Unterschutzstellung: 100 Jahre [1]

Die Zwei Linden liegen am Rand der Lavagrube an der Straße nach Trautzberg - beim Weiher. Ihr alter wird auf etwa 100 Jahre geschätzt. Der Weiher war ein Feuchtbiotop mit seltenen und vielen Wasser- und Schilfpflanzen sowie Wasservögeln, welches im Zuge der Umlegung in den 50er Jahren trockengelegt wurde. Bei den Linden steht das ebenfalls 100 Jahre alte Antoniuskapellchen. [2]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Bäume / Linden
Zeit:
21.01.1948 (Unterschutzstellung)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.93042
lat: 50.11082
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Vor Buchholz

Internet
http://www.strohn.de/

Datenquellen
[1] Rita Gehendges: Naturdenkmale des Landkreises Daun. 1985. Hrsg.: Landkreis Daun.
[2] Homepage der Gemeinde Strohn http://www.strohn.de/
[3] LANIS - Landschaftsinformationssysten der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz, 2015. http://www.naturschutz.rlp.de/?q=naturdenkmal

Bildquellen
Bild 1: Peter Valerius, Kordel, 2005.

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.05.2015
Interne ID: 4858
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4858
ObjektURL als Mail versenden