Kreuzweg zum Schunken-Heiligenh. - 14. Station

Graach, Gemeinde Graach an der Mosel
Beschreibung
Nordöstlich der Ortslage, am Weg von der Pfarrkirche zum sogenannten Schunken-Heiligenhäuschen: Kreuzweg; 14 neugotische Stationsbilder, teilweise bezeichnet 1877. [1]

Die neugotischen Kreuzweg-Stationen am „Neuen Weg“ zum Ortsteil Schäferei, heute Kreisstraße 73, wurden 1877 von der Graacher Kirchengemeinde St. Simon und Judas Thaddäus und privaten Spendern als Zeichen eines bekennenden christlichen Glaubens erbaut. Restaurierungen erfolgten 1954 durch die Kirchengemeinde und gläubige Bürger und 1986/87 mit finanzieller Unterstützung der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, der Gemeinde Graach und der Pfarrgemeinde. Zuletzt erfolgte eine gelungene Restaurierung im Jahr 2013 auf Initiative von Herrn Dr. Eckhard Prüm in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege. Die Finanzierung erfolgte ausschließlich durch Spenden, wobei Hauptspender Dr. Eckart Prüm aus Wehlen war. Dr. Eckart Prüm hat mit seinem Bruder Dr. Jost Prüm († 2017 in Saarbrücken) im Jahre 2007 eine Bürgerstiftung zu Ehren ihres Vorfahren Jodocus Prüm anlässlich dessen 200-jährigen Geburtstages, der sein Vermögen vor allem sozialen und kulturellen Zwecken widmete, gegründet und statteten sie mit jeweils 25 000 Euro Grundkapital aus. Die Abwicklung der Organisation der Jodocus-Prüm-Stiftung erfolgt über die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues.(www.buergerstiftung-bernkastel-kues.de) Diese Bürgerstiftung regt damit regionale Projekte an und unterstützt diese finanziell. Es sollen hierdurch Mitbürger dazu motiviert werden, sich im Ehrenamt zu engagieren.

Inschrift:
XIV.
Station
Jesus
wird ins Grab gelegt

Inschrift am Sockel:
Gewidmet von
Wittwe PETER KIEREN
1877 [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1877
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.061161
lat: 49.939042
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Fergert

Internet
http://www.graach.de

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2011.
[2] Erich Wilbert, Bernkastel-Kues, 2020.

Bildquellen
Bild 1: © Erich Wilbert, Bernkastel-Kues, 2020.
Bild 2: © Erich Wilbert, Bernkastel-Kues, 2020.

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.07.2020
Interne ID: 49537
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=49537
ObjektURL als Mail versenden