Nattenheimer Barriere

Nattenheimer Barriere, Gemeinde Fließem
Beschreibung
Nun kommen wir im Wechsel von Wald und Flur an die Stellen der im 18. Jahrhundert erhobenen Barrieren-Steuer, der preußischen Poststation. Nach der "Nattenheimer Barriere" bald das "Staffelsteinchen". [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr /
Zeit:
18. Jahrhundert
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.526988
lat: 50.035218
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Auf Barriere

Internet
http://www.fliessem-typo3.de

Datenquellen
[1] Ludwig Mathar: Der schöne Grenzkreis Bitburg. In: Rheinische Heimatblätter, Nr. 1, 1929. https://www.dilibri.de/rlb/periodical/structure/197681?query=Ludwig%20Mathar%3A%20Der%20sch%C3%B6ne%20Grenzkreis%20Bitburg


Stand
Letzte Bearbeitung: 04.09.2020
Interne ID: 49909
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=49909
ObjektURL als Mail versenden