Alfbachwehr (Die Rausch) in Bengel

Bengel, Gemeinde Bengel Moselstraße
Beschreibung
Dieses Stauwehr, auch Rausch genannt, wurde im Rahmen der Alftal Melioration (Bodenkunde-Landschaftspflege) in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet. Ab 1852 liefen Pläne zur Regulierung des völlig verwilderten Alfbaches, der sich wild und in großen Schleifen durch das Alftal wand und bei jedem Hochwasser schwere Schäden anrichtete. Sein starkes Gefälle wurde ihm durch den Bau von 7 Wehren genommen. Hinzu kam ein Netz von Be- und Entwässerungsgräben, um die Erträge auf den umliegenden Wiesen und Feldern zu steigern. Das Stauwehr in Bengel dient hauptsächlich zur Wasserlieferung durch den Mühlengraben für die 1,5km ententfernte Springiersbacher Mühle damit deren Wasserräder betrieben werden können. Aus dem Bauplan geht hervor, dass die Wehranlage im Jahre 1916 ausgebaut wurde. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wasserversorgung /
Zeit:
2. Hälfte 19. Jahrhundert
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.065096
lat: 50.014448
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Mühlenpesch

Internet
http://www.gemeinde-bengel.de/

Datenquellen
[1] Infotafel vor Ort - September 2020.

Bildquellen
Bild 1: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 3: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2020.

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.09.2020
Interne ID: 49932
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=49932
ObjektURL als Mail versenden