Dicke Buche

Kolverath, Gemeinde Kolverath
Beschreibung
Rotbuche - Fagus sylvatica. Östlich von Kolverath in einer Wegegabelung eingangs des "Hurenbüsch". Stammumfang: 4,0 m, Höhe 19,0 m, Kronendurchmesser: 22,0 m, Geschätztes Alter: 200 Jahre [1]

Die "Dicke Buche", in der Bevölkerung auch als "Dicker Baum" bekannt, ist mehr als 200 Jahre alt. Vor einigen Jahren musste der Baum aus Verkehrssicherheitgründen gekappt werden. Wind und Wetter hatten an dem Baum-Methusalem genagt und über die Jahrhunderte hinweg stark in Mitleidenschaft gezogen. Der verbliebene Stumpf bietet immer noch einen imposanten Anblick. Innen ist der hohl. [2]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Bäume / Buchen
Zeit:
22.08.1983 (Unterschutzstellung)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.982907
lat: 50.269755
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Hurenbüsch

Internet
http://www.vgv-kelberg.de/vg_kelberg/Gemeinden/Kolverath/

Datenquellen
[1] Rita Gehendges: Naturdenkmale des Landkreises Daun. 1985. Hrsg.: Landkreis Daun.
[2] Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.

Bildquellen
Bild 1: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.
Bild 2: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.
Bild 3: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.
Bild 4: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.
Bild 5: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.
Bild 6: © Franz-Josef Dosio, Wierschem, 2019.

Stand
Letzte Bearbeitung: 18.12.2019
Interne ID: 5061
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5061
ObjektURL als Mail versenden