Sogenannte Konstantinsäule

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Römerbrücke/Sankt-Barbara-Ufer
Beschreibung
Achteckiger Pfeiler, neugotisches Maßwerk, um 1847, darauf Rokoko-Standbild Kaiser Konstantins (Kopie), angeblich 1726. [1]

Schmuckteil eines Zolltores am Kopf der Römerbrücke von 1846 - 1876. Original des Standbildes aus Maximin, nun (1966) im Palastgarten und 1965 durch eine Kopie ersetzt. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male /
Zeit:
Um 1847
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.62801
lat: 49.75132
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Mitte/Gartenfeld

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Neues Trierisches Jahrbuch - 1966. Hrsg. Verein Trierisch e. V.

Bildquellen
Bild 1: Neues Trierisches Jahrbuch - 1966. Hrsg. Verein Trierisch e. V.
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2002
Bild 3: © Peter Valerius, Kordel, 2011.
Bild 4: © Peter Valerius, Kordel, 2011.
Bild 5: © Peter Valerius, Kordel, 2011.
Bild 6: © Peter Valerius, Kordel, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.03.2011
Interne ID: 5353
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5353
ObjektURL als Mail versenden