Sankt Gangolf - Orgel

Katholische Kirche
Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Hauptmarkt 9

Beschreibung
Markt- und Stadtpfarrkirche, um 958 gegründet. Zahlreiche Neu- und Umbauten. Neben bemerkenswerter Innenausstattung aus verschiedenen Jahrhunderten sind die Glocken erwähnenswert, die sogenannte Lumpenglocke, 1475 gegossen von Nicolaus von Ene sowie die Glocke Zindel, eine mittelalterliche Feuerglocke.

Die Orgel wurde 1972 erneuert, erbaut von Klais. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Johannes Klais Orgelbau GmbH & Co. KG, Bonn. http://www.klais.de
Kategorie:
Handwerk / Orgeln /
Zeit:
1972
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.640848
lat: 49.756334
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://www.liebfrauen-trier.de/gangolf.htm

Datenquellen
[1] Kremb/Lautzas: Landesgeschichtlicher Exkursionsführer Rheinland-Pfalz, Bd.2, 1991; Verlag Arbogast, 6756 Otterbach

Bildquellen
Bild 1: © pietbron http://www.flickr.com/photos/pietbron/
Bild 2: © pietbron http://www.flickr.com/photos/pietbron/

Stand
Letzte Bearbeitung: 21.03.2008
Interne ID: 5470
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5470
ObjektURL als Mail versenden