Wetteldorfer Richtschnitt

Wetteldorf, Gemeinde Schönecken Bei der Moorenwies
Beschreibung
Schönecken ist weltbekannt - unter Geologen - denn in Schönecken befindet sich der sogenannte Wetteldorfer Richtschnitt. Dabei handelt es sich um einen Profilschnitt in das devonische Gestein.

Im Wetteldorfer Richtschnitt wurde die weltweit verbindliche Grenze der Epoche des Unterdevons zum Mitteldevon festgelegt.

Der Richtschnitt wurde vom Senckenberg Institut in Frankfurt angelegt. Er liegt oberhalb der Oberst Roes und kann bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Für den Laien ist es empfehlenswert, sich einer Führung anzuschließen.

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Geologische Objekte /
Zeit:
1990 (Ludwig-Happel-Haus)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.471413
lat: 50.149775
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei der Moorenwies

Internet
http://www.schoenecken-eifel.de/geologischerlehrpfad.htm

Datenquellen
http://www.schoenecken-eifel.de/geologischerlehrpfad.htm

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.08.2010
Interne ID: 5583
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5583
ObjektURL als Mail versenden