Fachwerkhaus

Enkirch, Gemeinde Enkirch Zum Herrenberg 16
Beschreibung
Zweigeschossiger Bau in Traufstellung. Die Schmalseiten der Vollgeschosse massiv, die Straßenseite des Erdgeschosses völlig erneuert (Ladeneinbau mit Schaufenstern), im Obergeschoß hier teilweise verändertes konstruktives Sichtfachwerk aus der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit vermutlich auch das um 1920/30 ausgebaute Dach.

[Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.]


Früher Unterstraße.

Renoviertes Fachwerkhaus (um 1957 / 58) mit nachträglich ausgebautem Laden im Erdgeschoss.

Foto von 1982.
[Dr. Joachim Schnierstein; Fachwerkhäuser in Enkirch - einst und jetzt; in: Anchiriacum - Enkirch 733 - 1983]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1. Hälfte des 16. Jahrhunderts
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.123912
lat: 49.983207
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.enkirch-mosel.de/

Datenquellen
Dr. Joachim Schnierstein; Fachwerkhäuser in Enkirch - einst und jetzt; in: Anchiriacum - Enkirch 733 - 1983 und Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich.

Bildquellen
Bild 1: Gemeinde Enkirch (Hg.), 1983. Anchiriacum - Enkirch 733-1983

Stand
Letzte Bearbeitung: 26.08.2008
Interne ID: 5628
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5628
ObjektURL als Mail versenden