Gemeindewaage

Idesheim, Gemeinde Idesheim
Beschreibung
Am Übergang der Hauptstraße über den kleinen Bach steht die gut erhaltene Gemeindewaage, die ursprünglich als Feuerwehrgerätehaus erbaut wurde. Der kleine historistische Putzbau aus der Zeit vor der Jahrhundertwende wird von Lisenen, die einen Zinnenfries tragen, gegliedert. Unter dem steigenden Fries der Giebelseite ist er durch ein zweiflügeliges Tor zugänglich. Die drei Wandfelder der zur Straße gekehrten Traufseite durchbrechen je ein Paar Rundbogenfenster. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Versorgung, Gasthöfe, Hotels
Zeit:
Circa 1850 bis 1920
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.574218
lat: 49.875785
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=367

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2002

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.11.2002
Interne ID: 5663
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5663
ObjektURL als Mail versenden