Ferschweiler Plateau - Hasenmaar

Bollendorf, Gemeinde Bollendorf
Beschreibung
Schluchtweg mit vorder- und rückwärtiger Steinsperre (Abstand circa 60 Meter). An der oberen Sperre, deren Steinwall in der Mitte durch Meiler oder dergleichen verändert ist, neuzeitliches Marienbild (farbig) in aufrecht stehendem steilwandigem Fels. Davor bearbeiteter Stein, vielleicht von einer alten Skulptur. Dann keine Randbefestigung bis 100 Meter nordöstlich Sonnenley. Hier findet man zwei schöne Randbefestigungen mit sorgfältig gesetzten Steinreihen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Befestigungen / Naturfestungen
Zeit:
Circa 750 vor Chr. bis circa 450 vor Chr.
Epoche:
Vor- / Frühgeschichte

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.365732
lat: 49.870338
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Beim Haasenmaar

Internet
http://www.landesmuseum-trier.de/

Datenquellen
[1] Vor- und frühgeschichtliche Burgwälle des Regierungsbezirkes Trier und des Kreises Birkenfeld. Von Karl-Heinz Koch und Reinhard Schindler. Selbstverlag des Rheinischen Landesmuseums Trier 1994. Online-Shop: www.landesmuseum-trier-shop.de

Bildquellen
Bild 1: Google Earth
Bild 2: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.12.2007
Interne ID: 5700
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5700
ObjektURL als Mail versenden