Katzenberg

Basberg, Gemeinde Basberg
Beschreibung
Fläche:
a) heute sichtbare Grabenfläche: 270 m²
b) Fläche des Wallkörpers: 640 m²
c) zu Bebauungszwecken nutzbare Innenfläche: 4110 m²
insgesamt: 50,2 ar

Vermessung: Juli 1977 (Koch)

Forschungsgeschichte: Dieser Abschnittswall mit Graben wurde auf Grund der topographischen Karteneintragungen Katzenberg 1977 von Schindler entdeckt und in die Liste der zu vermessenden Anlagen aufgenommen.

Funde: Keine Funde.

Zeitliche Einordnung: Undatiert. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Befestigungen / Gipfelburgen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.606382
lat: 50.296102
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Katzenberg

Internet
http://www.landesmuseum-trier.de/

Datenquellen
[1] Vor- und frühgeschichtliche Burgwälle des Regierungsbezirkes Trier und des Kreises Birkenfeld. Von Karl-Heinz Koch und Reinhard Schindler. Selbstverlag des Rheinischen Landesmuseums Trier 1994. Online-Shop: www.landesmuseum-trier-shop.de

Bildquellen
Bild 1: Google Earth
Bild 2: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.06.2007
Interne ID: 5782
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5782
ObjektURL als Mail versenden