Moltkedenkmal am Gemündener Maar

Gemünden, Stadt Daun Maarstraße 7
Beschreibung
Das Denkmal für den großen preußischen Feldherrn, Feldmarschall Helmut Karl Moltke, wurde von Daun Bürgern 1894 aus Anlaß des Todes (1891) und zur Erinnerung an einen großen preußischen General und den Besuch von Moltkes am 26. 10.1847 errichtet.

Das aus Eifeler Basalt errichtete Denkmal zeigt ein bronzenes Relief Graf Moltkes und auf einer Tafel die Widmung:
"Hier feierte Helmuth von Moltke seinen Geburtstag am 26. Oktober 1847" [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
1894
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.832917
lat: 50.178289
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Beim Maar

Internet
http://www.daun-gemuenden.de/

Datenquellen
[1] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2008

Bildquellen
Bild 1: Archiv der Verbandsgemeinde Daun (1904)
Bild 2: Norbert Lercher, 2005 http://www.alpenverein-siegburg.de/galerien/eifel_2005/index.htm
Bild 3: Ansichtskarte von Fredy Lange. Sammlung Wilma Herzog, Gerolstein.

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.05.2012
Interne ID: 5908
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=5908
ObjektURL als Mail versenden