Sankt Nikolaus - Orgel

Daun, Stadt Daun Wirrichstraße 6
Beschreibung
Die erste Orgel in Sankt Nikolaus war ein barockes Werk aus dem Jahre 1778. Es wurde 1897 von einer Klaisorgel mit 14 Registern, verteilt auf zwei Manuale und Pedal, abgelöst. Das mit pneumatischen Kegelladen der Zeit entsprechend ausgestattete Instrument wurde im Januar 1945 mit der Kirche durch einen Bombenangriff zerstört.

Nach dem Wiederaufbau lieferte die Firma Klais 1949/50 eine neue Orgel mit zwei Manualen und 17 Registern, die bis 1987 ihre Dienste tat. In diesem Jahr erhielt die Kirche von der Firma Heinz Wilbrand aus Übach-Palenberg eine neue Orgel, die am 4. Adventssonntag 1987 eingeweiht wurde. Das dreimanualige Werk ist mit einer 16-fachen elektronischen Setzerkombination ausgestattet. [1]

Weitere Angaben zur Disposition und Hörbeispiele unter: http://www.online-studios.de/

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Johannes Klais Orgelbau GmbH & Co. KG, Bonn. http://www.klais.de
Kategorie:
Handwerk / Orgeln /
Zeit:
1778
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.833363
lat: 50.194265
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.online-studios.de/

Datenquellen
[1] Orgelarchiv der Classic-Edition Online Studios in Monschau; 2003 http://www.online-studios.de/

Bildquellen
Bild 1: © Orgelarchiv der Classic-Edition Online Studios in Monschau; 2003
Bild 2: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2019.

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.06.2019
Interne ID: 6412
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6412
ObjektURL als Mail versenden