Kiesgräber (1)

Neu-Diesburgerhof, Gemeinde Bollendorf
Beschreibung
Kulturdenkmal.

Dies ist eine gallo-römische Grabanlage aus der Zeit circa 200 AD. Aus auf dem Boden liegenden Felsblöcken wurden mehrere, meist rechteckige Vertiefungen herausgearbeitet; diese nahmen die Asche der Verstorbenen und die Beigaben auf. Auf den Bildern sind die Vertiefungen mit Eis gefüllt; die Fotos wurden im Winter aufgenommen. Giebel- und hausförmige Hüttengrabsteine dienten als Grababdeckung.

Ein Schaubild bei dieser Grabanlage zeigt, wie die Anlage vor fast 2.000 Jahren einmal ausgesehen hat (unteres Bild).

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Bestattungen / Grabhügel
Zeit:
Circa 500 vor Chr. bis circa 500 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.386565
lat: 49.855741
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Weilerbach

Internet
http://www.hgstump.de/kiesgraeber.htm

Datenquellen
© HG Stump, Heinsberg, 2003 http://www.hgstump.de/kiesgraeber.htm

Bildquellen
Bild 1: © HG Stump, Heinsberg, 2003
Bild 2: © HG Stump, Heinsberg, 2003

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.10.2003
Interne ID: 6440
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6440
ObjektURL als Mail versenden