Napoleonsbrücke (2)

West-Pallien, Stadt Trier Bitburger Straße
Beschreibung
Unter der Regierung Napoleons wurde von dem französischen Ingenieur Gautarel 1804 an dieser Stelle eine Brücke gebaut, die der Trierer - Lütticher Straße einen neuen Anfang gab (siehe Datensatz: Trier-Pallien - Bitburger Straße); 1945 gesprengt, wurde sie 1948 neu errichtet. [1]

Das erste Bild: Johann Anton Ramboux - Das Moseltal bei Pallien mit der Napoleonsbrücke. Feder, Bleistift, um 1828. Trier, Städtisches Museum.
(siehe auch den Datensatz:Trier - Trier-Nord - Rambouxstraße)
Das zweite Bild: Peter Mühlbach, Lindau (um 1830)

An der Bitburger Straße. (durch Neubau ersetzt). Im Krieg zerstört. [2]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Gautarel, P. A. (Architekt)
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Straßennamen
Zeit:
1804
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.630753
lat: 49.766549
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-West/Pallien

Datenquellen
[1] Die Straßennamen in Trier. Nach Vorarbeiten von Emil Zenz, hg. Vom Kulturbüro der Stadt Trier. 2003.
[2] Helmut Lutz: Verzeichnis der seit 1930 untergegangenen denkmalwerten Bauanlagen

Bildquellen
Bild 1: Peter Mühlbach, Lindau (um 1830)
Bild 2: Ansichtskarte http://www.bartko-reher-antiquitaeten.de/xxxframe.htm
Bild 3: Ansichtskarte von 1913 http://www.bartko-reher-antiquitaeten.de/xxxframe.htm

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.10.2010
Interne ID: 6476
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6476
ObjektURL als Mail versenden