Linde

Wehlen, Stadt Bernkastel-Kues
Beschreibung
Naturdenkmal Drei alte Linden und ein Bildstock [1]

Drei uralte Linden prägen diesen magischen, vorchristlichen Kultort, an dem drei Gemarkungen zusammenstoßen: Bernkastel-Kues, Lieser und Maring-Noviand. Das auf einer dreikantigen Säule ruhende Dreifaltigkeitskreuz, einst zwischen den Linden stehend, befindet sich heute circa 15 Meter abseits in einer Grotte, die durch alte Eiben überschattet wird. Lange Zeit war dieser Ort Ziel zahlreicher Prozessionen aus den umliegenden Moselgemeinden. [2]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Bäume / Linden
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.01091
lat: 49.94515
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Mellengraben

Internet
http://www.wehlen.de/

Datenquellen
[1] LANIS - Landschaftsinformationssysten der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz, 2015. http://www.naturschutz.rlp.de/?q=naturdenkmal
[2]Karl-Josef Prüm: Natur vor Ort erleben. Naturdenkmäler im Kreis Bernkastel-Wittlich. Verlag Sanfter Tourismus - Trier. 1997

Bildquellen
Bild 1: © Dipl.-Forsting. (FH) Karl-Josef Prüm, Trier. 2003 http://www.triastour.de
Bild 2: © Dipl.-Forsting. (FH) Karl-Josef Prüm, Trier. 2003 http://www.triastour.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.05.2015
Interne ID: 6629
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6629
ObjektURL als Mail versenden