Steinbruch Rauhheck

Berndorf, Gemeinde Berndorf
Beschreibung
Die Gesteinsschichten im Steinbruch Rauhheck gehören zu einer bis 70 Meter mächtigen Kalkstein- und Mergelstein-Schichtenfolge. Sie ist zur Mitteldevon-Zeit aus karbonatischen Meeresablagerungen im Bereich eines Riffgürtels entstanden, der dem heutigen Großen Barriere-Riff vor der nordöstlichen Küste Australiens ähnelt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Rohstoffgewinnung und -verarbeitung
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.709363
lat: 50.306244
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Am untersten Berg

Internet
http://www.hillesheim.org/geopfad/gpindex.htm

Datenquellen
[1] Wanderkarte Nr. 16 des Eifelvereins. 1:25.000 "Urlaubsregion Hillesheim". Ausgabe 2001. ISBN 3-921805-18-X

Bildquellen
Bild 1: Verbandsgemeinde Hillesheim http://www.hillesheim.org/geopfad/gpindex.htm

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.10.2003
Interne ID: 6769
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6769
ObjektURL als Mail versenden