Standbild des Johannes Trithemius

Trittenheim, Gemeinde Trittenheim Brückenstraße
Beschreibung
Denkmal von Walter Hennig in den Moselanlagen.

Urkundlich erstmals erwähnt 893. Geburtsort des Abtes Trithemius (1462-1516), des wohl bekanntesten Gelehrten seiner Zeit.

>1462 wurde hier Johannes Zeller geboren, der später unter dem Namen Johannes Trithemus weltweit bekannt wurde. Schon mit 22 Jahren war er Abt des Sponheimer Konvents und später Abt des Würzburger Klosters Sankt Jakob. Er galt als einer der größten Gelehrten seiner Zeit, der uns etwa 80 Bücher hinterließ. Mit Nikolaus Cusanus aus Kues und Petrus Moselanus aus Bruttig bildet er das Dreigestirn moselländischer Geistesgröße zum Ausklang des Mittelalters.
(mosel-reisefuehrer.de)

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Henning, Walter
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.902995
lat: 49.821946
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.trittenheim.de/

Datenquellen
Edeka Weinkatalog 1998 und http://www.mosel-reisefuehrer.de/trittenh.htm

Bildquellen
Bild 1: Internet
Bild 2: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2009

Stand
Letzte Bearbeitung: 20.02.2012
Interne ID: 6847
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6847
ObjektURL als Mail versenden