Schloss Burg

Haus Horst, Gemeinde Burg (Mosel) Schloss Burg
Beschreibung
Haus Horst ist die beste Adresse am Ort. Aus dem prachtvollen Sitz des einstigen Landrates von Stein wurde nach dem Zweiten Weltkrieg eine Katastrophenschutzschule und schließlich ein privates, sehr feudales Wohnhaus.
(http://www.swre/hierzuland-rp/archiv/2003/05/06/index.html)

Am 12. August 1913 bezog Landrat von Stein sein Schloss Haus Horst", für dessen Bau er zehn Hektar Land im Distrikt Horst erworben hatte. Heute ist das Schloss im Besitze des Landes Rheinland-Pfalz, das im Juli 1964 hier eine Landesluftschutzschule einrichtete.
(http://wwwurg-mosel.de/gemeinde/historie.htm)

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Feudale Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
12.08.1913
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.123748
lat: 49.996479
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Horst

Internet
http://www.burg-mosel.de/gemeinde/historie.htm

Datenquellen
http://www.penserot.de/ - http://www.swr.de/hierzuland-rp/archiv/2003/05/06/index.html und http://www.burg-mosel.de/gemeinde/historie.htm

Bildquellen
Bild 1: http://www.penserot.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.10.2003
Interne ID: 6951
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6951
ObjektURL als Mail versenden