Sankt Urban und Sankt Wendelin

Ammeldingen an der Our, Gemeinde Ammeldingen an der Our Dorfstraße 1
Beschreibung
Der kleine, dreiseitig geschlossene Saalbau ersetzte im Jahr 1816 eine außerhalb der Ortes auf einer Anhöhe gelegene Kirche. Die ursprünglich schlichte Erscheinung mit großen Rundbogenöffnungen und schlankem Spitzhelmdachreiter entspricht dem barocken Dorfkirchentyp der Region. Nach Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg provisorisch wiederhergestellt, wurde Bau um 1980 innen neu gestaltet und außen durch aufgeputzte Gliederungselemente historisierend verfälscht. [1]

Moderner Fußboden aus Steinmosaik des Kunstmalers Frankfurter, Trier. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1816
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.256096
lat: 49.889827
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.denkmalschutz.de

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X
[2] Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Bildquellen
Bild 1: © Copyright Derek Harper und lizenziert unter dieser Creative Commons Licence.http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Stand
Letzte Bearbeitung: 26.11.2015
Interne ID: 7115
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7115
ObjektURL als Mail versenden