Ortsname / Ortsgeschichte

Bauler, Gemeinde Bauler
Beschreibung
Funde aus der Keltenzeit deuten auf eine frühe Besiedlung hin.

In der Geschichte wird 1271ein de Berwitre, 1501 ein Buler erwähnt. In den Güter­ und Rentenspezifikationen von Schloß Roth/Our wird das Rother Commenderie-Gut Bauler im 18. Jahrhundert aufgeführt. Im Pfarrarchiv zu Neuerburg wird von einer kleinen einfachen Kapelle aus dem Jahre 1768 berichtet. Der Ort gehörte bis 1794 zur selbständigen Herrschaft Falkenstein.

Bauler gehört zur Pfarrei Rodershausen.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte /
Zeit:
Circa 500 vor Chr. bis circa 500 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.206752
lat: 49.965015
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Bauler_(bei_Neuerburg)

Datenquellen
Homepage der Verbandsgemeinde Neuerburg http://www.vg-neuerburg.de/


Stand
Letzte Bearbeitung: 07.10.2003
Interne ID: 7241
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7241
ObjektURL als Mail versenden