Kapelle

Bickendorf, Gemeinde Bickendorf Burgstraße
Beschreibung
1949 entstand die quadratische Kapelle mit Pyramidendach. Ihr weites Eingangsportal, die beiden seitlichen Fenster und das Sandsteinrelief einer Kreuzigungsgruppe der Gebrüder Christof und Johann Mathony Seffern, im flachgedeckten Inneren schließen rundbogig. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1949
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.500267
lat: 50.034830
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://bickendorf-eifel.com/

Datenquellen
[1] Michael Berens: Die Kirchen und Kapellen des Bitburger Landes. Beiträge zur Geschichte des Bitburger Landes. Sondernummer 8/9 1992. Fotos: Heinz Drossard. http://www.gak-bitburg.de/bericht/Heft_8_9.pdf

Bildquellen
Bild 1: Heinz Drossard in: Michael Berens: Die Kirchen und Kapellen des Bitburger Landes.

Stand
Letzte Bearbeitung: 28.08.2007
Interne ID: 7440
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7440
ObjektURL als Mail versenden