Hauskapelle bei Langheck

Biersdorf, Gemeinde Biersdorf am See
Beschreibung
1954 wurde der kleine Bau als Votivkapelle errichtet. Er ist dem Herzen Jesu gewidmet. An die Giebelwand des Hauses lehnt sich ein Satteldach, das von zwei Mauerstreifen und vorne von zwei Rundpfeilern gestützt wird.

Das Innere wird von einer Spitztonne gewölbt und öffnet sich in einem flachen Segmentbogen. In einer spitzbogigen Wandnische hat das Andachtsbild Platz gefunden. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1954
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.452780
lat: 50.012396
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Ortslage

Internet
https://de.wikipedia.org/wiki/Biersdorf_am_See

Datenquellen
[1] Michael Berens: Die Kirchen und Kapellen des Bitburger Landes. Beiträge zur Geschichte des Bitburger Landes. Sondernummer 8/9 1992. Fotos: Heinz Drossard. http://www.gak-bitburg.de/bericht/Heft_8_9.pdf

Bildquellen
Bild 1: Heinz Drossard in: Michael Berens: Die Kirchen und Kapellen des Bitburger Landes.

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.11.2003
Interne ID: 7476
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7476
ObjektURL als Mail versenden