Kapelle an der Speicher Mühle

Speichermühle, Stadt Speicher Speicherer Mühle

Beschreibung
Etwas abseits liegt am Fuß des Kyllhangs eine kleine, rechteckige Kapelle aus dem Jahr 1700 (Inschrift), eine der ältesten datierten im Bitburger Land. Ungegliederte Wandflächen ohne Fenster, der schmale Eingang schließt oben mit einem breiteren Rundbogen ab. Zum tonnengewölbten Innenraum führt eine teilweise nach innen gezogene Treppe, die die geringe Grundfläche noch mehr verkleinert; als Altar deshalb nur eine aus der Rückwand vorspringende Platte, darüber eine muschelbekrönte Figurennische. [1]

Zur Innenausstattung dieser Kapelle gehört eine Muttergottes-Figur in der Nische, darüber ein Holzkreuz mit Korpus, auf der linken Seite befindet sich ein Steinkreuz, bezeichnet mit Jahreszahl 1841. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1700
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.626655
lat: 49.939266
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Mühlenberg zum Mungelter

Internet
http://www.vg-speicher.de/gemeinden/speicher

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft.
[2] Michael Grün, Trier, 2020.

Bildquellen
Bild 1: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 3: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2020.

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.06.2020
Interne ID: 7495
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7495
ObjektURL als Mail versenden