Kaisermühle am Linsenbach

Kaisermühle, Gemeinde Binsfeld
Beschreibung
Bereits im Jahre 1666 wird der Müller Anton Weber von der Binsfelder Mühle erwähnt. 1720 im Pachtvertrag des Stiftes Sankt Simeon genannte Binsfelder Mühle ist unsere Kaisermühle. Die Mühle wurde im Jahre 1826 von einem Konsortium (Metzen, Faber und Erz) ersteigert und an W. Horn verpachtet.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1666
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.741193
lat: 49.968457
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.ortsgemeinde-binsfeld.de/

Datenquellen
Günter Hesse, Andreas Wisniewski: Wittlich-Land. Geschichte einer Verbandsgemeinde zwischen Vulkaneifel und Mosel. Hrsg. Verbandsgemeinde Wittlich-Land 1990.


Stand
Letzte Bearbeitung: 10.12.2003
Interne ID: 7572
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7572
ObjektURL als Mail versenden