Ehemalige Ordorfer Mühle

Ordorf, Gemeinde Dudeldorf Am Mühlenberg 1
Beschreibung
Am östlichen Ortseingang jenseits der Brücke gelegen, bildet die Ordorfer Mühle einen Winkelhof. Ältester Bauteil ist die an der Straße gelegene Scheune (1875). In seiner heutigen Form entstanden Wohnhaus und das hinter dem Wohnhaus gelegene Mühlengebäude 1889 unter Verwendung der Reste eines Vorgängers. Die Wasserzuleitung erfolgt bis heute von Nordosten durch eine gußeiserne Rohrleitung, die auf einem gemauerten Damm verlegt ist. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1875
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.63905
lat: 49.97869
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Selomswies

Internet
http://dudeldorf.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 29.07.2014
Interne ID: 7595
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7595
ObjektURL als Mail versenden